Battlefield 3 Review

Um fair zu sein, ich hatte noch nie ein Battlefield-Spiel gespielt, bevor ich meine Kopie von Battlefield 3 gekauft hatte. Ich hatte Leute gehört, die die vorhergehenden Iterationen auf dem PC lobten, also konnte ich mich nicht von etwas so Hochgeliebtem verabschieden. Also, in der Hoffnung, endlich Leute in einem Tank rüber laufen zu lassen, entschied ich mich, es aufzuheben, und bis jetzt war meine Erfahrung im Allgemeinen positiv. Wie jeder Leser diese Rezension wahrscheinlich schon gehört hat, ist die Kampagne von BF3 schmerzhaft linear und oft frustrierend. Dies gilt in gewissem Maße. Während das Rückgrat der Kampagne sich auf eine Verschmelzung von Verschwörungstheorien und Mantel-und-Dolch konzentriert, fand ich mich nie auf meinem Platz nach vorne gelehnt und fragte mich: "Oh Mann, was wird als nächstes passieren?" Alles entfaltet sich sehr antikliktisch, was einige Spieler mit einem schlechten Geschmack im Mund haben kann. Glücklicherweise ist die Kampagne der schlimmste Teil eines Spiels, das fast ausschließlich für das Multiplayer-Erlebnis existiert. Die Hauptsache, die die aktuellen Spieler noch nicht realisiert haben, ist, dass BF3 absolut nicht Call of Duty ist. BF3 ist eine Übung im Teamspiel, die diejenigen belohnt, die zusammen arbeiten, und es ist unglaublich bestrafend und frustrierend für diejenigen, die das nicht tun. Das soll nicht heißen, dass eine Person, die ein FPS-Fanatiker ist, keine Wege finden wird, einen Einzelgänger-Stil beizutragen, aber die Mehrheit der Spielmodi erfordert Kommunikation (in gewisser Weise) und Teamarbeit. Nimm zum Beispiel meinen persönlichen Lieblingsmodus: Eroberung. Auf der Karte liegen Checkpoints. Wenn Sie mindestens ein Fahrzeug (oder zwei Lakaien) in der Nähe des Kontrollpunkts haben, fängt Ihr Team an, diesen Teil der Karte zu erfassen. Sobald der Kontrollpunkt eingenommen wurde, können Sie entweder den Kontrollpunkt zurückhalten und verteidigen oder über die Karte gehen und versuchen, einen anderen zu erfassen. Unabhängig von Ihrer Entscheidung helfen Sie dem Team. Der Schlüsselfaktor in diesem Modus ist, dass jedes Team, das mindestens die Hälfte der Checkpoints besitzt (einige Maps haben vier), das andere Team dazu bringt, Tickets zu "bluten", was der Anzahl der Male entspricht, die jedes Team respawnen kann. Indem Sie die Hälfte oder mehr halten, können Sie Ihrem Team einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Was jedoch am überzeugendsten ist, ist das von BF3 implementierte Klassensystem. Es gibt vier Klassen: Assault, Engineer, Support und Scout. Jeder hat einzigartige Stärken und Schwächen, die das Spiel ausbalanciert halten, und jedes ist entscheidend für das Wohlbefinden des Teams. Ohne eine Support-Klasse hätten alle Spieler, die als Assaults rennen und schießen, niemanden, der ihre Munition auffüllen könnte. Und Fahrzeuge würden sicherlich überwältigt werden, wenn der Ingenieur keine Antifahrzeugminen platzieren könnte. Es gibt viele andere Szenarien, die das Klassensystem verschönern, aber Sie erhalten die allgemeine Idee. Meine einzige Beschwerde bei einem ansonsten großartigen Spiel ist die Grafik-Engine. Ich bin mir nicht ganz sicher, was DICE dazu bewegt hat, ein aktuelles Spiel mit 30 Bildern pro Sekunde zu entwickeln, aber Fans anderer FPS-Spiele werden den Unterschied sofort bemerken. Wenn ich so eine kühne Vorhersage machen kann, kann die einfache Tatsache, dass das Spiel die Hälfte der Framerate von Modern Warfare 3 hat, das sein, was zögerliche Käufer davon abhält, einen Kauf zu tätigen. Außerdem ist es ein wenig schwierig zu sagen, wer in Ihrem Team ist und wer nicht, wenn Sie jemanden von der anderen Seite der Karte sehen. Selbst wenn du direkt auf jemanden stehst, setzt das Spiel nicht sofort einen Marker über seinen Kopf, um dich wissen zu lassen, dass die Person in deiner Schusslinie in deinem Team ist, also wirst du vielleicht auf einen Teamkameraden auf mehr schießen als eine Gelegenheit. Trotz dieser kleinen Kritikpunkte ist Battlefield 3 eine einzigartige Erfahrung, die Konsolenspieler nirgendwo anders finden werden. Das Gefühl, etwas erreicht zu haben, nachdem Sie ein angespanntes Match durch die Arbeit mit Ihrem Team gewonnen haben, ist schwer zu finden, besonders mit der Fülle anderer Spiele, die nur diejenigen mit dem höchsten Kill-to-Death-Verhältnis belohnen. Fast Nerdy http://www.almostnerdy.com Geben Sie Ihren inneren Nerd frei

Published on  March 27th, 2018

2018